Ihr Ansprechpartner:

Herr Knauer

Tel.: 0511 5247-246

Kontakt

 

.

Internat für Jugendliche und junge Erwachsene - Berufliche Bildung

Das Internat ist ein Angebot zur Erziehung, Förderung, Bildung, Betreuung und Pflege von sehbehinderten, blinden und von Blindheit bedrohten Schülern, Auszubildenden und Umschülern. Ziel ist die Entwicklung und Stärkung der emotionalen, sozialen, kognitiven und kommunikativen Kompetenz. Die Bewohner erhalten ausgerichtet an der Art und Schwere der Behinderung und der daraus resultierenden Beeinträchtigungen ein individuell gewichtetes Förderangebot das Bereiche umfasst wie: Unterstützung der persönlichen Tagesplanung, Hilfestellung bei Hausaufgaben, Ordnungsstruktur im eigenen Bereich, Hinführung zu einer gesunden ausgewogenen Lebensführung, Übernahme von Verantwortung und vieles mehr.

 

Die Freizeit kommt nicht zu kurz

Das Betreuungsteam gibt Anregungen und auch Angebote zur sinnvollen Freizeitgestaltung. Eigene Fähigkeiten sollen entdeckt, entfaltet und Interesse zur selbstbestimmten, eigenverantwortlichen Freizeitgestaltung soll entwickelt werden. Begegnungs- und Kontaktmöglichkeiten mit externen Möglichkeiten sind zum Beispiel unterschiedlichste Stadtbummel, Kino und Fußballstadion- oder Restaurantbesuche, Tagesausflüge wie zum Heidepark.

 

Weitere Angebote sind:

Rudern mit dem Ruderverein „ Zinnfandel e.V.“ am LBZB, Snoezelen, Nordic Walking, Kegeln u. ä., auch Ruderwanderfahrten und Wochenendgruppenfahrten gehören zum breitgefächerten Internatsleben.


Unsere Einrichtung grenzt direkt an Hannovers Stadtwald, die Eilenriede und hat obenauf eine sehr gute Verkehrsanbindung per Straßenbahn und Bus.

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 19467 mal angesehen.



.