.

Unser Ausflug ins Rausch Schokoladenmuseum

Wir sind mit dem Bus ins Schokoladenmuseum nach Peine gefahren.

Zu Beginn hat uns Frau Nolte begrüßt. Wir wurden von ihr durch das Museum geführt. Als erstes haben wir uns Schokoladenfiguren angesehen. Mit dabei war auch eine große Eule. Die Eule hat für die Stadt eine große Bedeutung, weil sie Peine einmal vor der Zerstörung gerettet hat. Wir haben vieles über die Kakaobohne und den Kakaobaum gelernt.

Wir durften beides fühlen. Dann hat sie für uns die alten Schokoladenmaschinen angemacht und dabei konnten wir einen großen Osterhasen und einen großen Weihnachtsmann aus Schokolade anfassen. Im nächsten Raum waren alte Schokoladenautomaten aufgebaut. Frau Nolte sagte uns, dass die Kinder früher Schokolade aus dem Automat kaufen konnten. Zum Abschluß durften wir im Kino noch einen Film über Kakaoplantagen in verschiedenen Ländern anschauen. Danach konnten wir uns noch Schokolade kaufen.

Ole Sossna und Sherin Laubinger

Dieser Artikel wurde bereits 661 mal angesehen.



.